Schlagwort-Archive: Bilder

The Rasmus Interview in Vladivostok.

Yesterday The Rasmus played their last gig of the year in Vladivostok, Russia. After the concert Lauri and Eero had one last interview with newsvl.ru. You can find the translation of the interview below:

Photos from the gig and the interview: 1

Lauri, you arrived in Vladivostok yesterday. Did you had a walk? – Lauri: Yes, this is the first of the 14 cities in the last 25 days where the sun finally was shining. Yesterday we had a walk, we met a few fans and talked to them. This morning we had a walk in the city. Everyone loved it, it’s a great place. To visit your city was a great end of the tour, just incredible.

I know that one of your hobbies is the architecture. Was there anything interesting to see in Vladivostok? – Lauri: I liked the bridges here, they are wonderful.

What music has influenced you in the past? – Eero: I met Lauri when I was nine years old. We listened to rock music, Metallica, Nirvana and so on.

You are in music buisness for a long time now. What is the secret of getting famous? – Lauri: We were young, crazy and naive. We were guided by our emotions and feelings. We had a plan right from the start. We wanted to write songs and we were thinking positive to have success with it.

So self-confidence is the key to success ? – Lauri: Yes, I think so.

One last question. What is the way you choose the songs for the setlist? – Lauri: We have played more than 2000 shows and know what the people like. We have a feeling for it and can say that song fits better in the beginning of the show, and that one better in the end.

© newsvl.ru

_______________

Gestern spielten The Rasmus ihr letztes Konzert in Vladivostok, Russland. Nach dem Konzert haben sie dem online Nachrichten Magazin newsvl.ru noch ein letztes Interview gegeben. Die Übersetzung findet ihr hier:

Bilder vom Konzert und Interview: 1

Lauri, du bist gestern in Vladivostok angekommen. Hast du dir die Stadt angesehen, hattest du schon einen Spaziergang? – Lauri: Ja, das ist die erste der 14 Städte in den letzten 25 Tagen wo endlich mal die Sonne raus kam. Gestern gingen wir zu Fuß in die Stadt, wir haben ein paar Fans getroffen und uns mit ihnen unterhalten. Heute morgen hatten wir einen Spaziergang in der Stadt. Alle mochten es wahnsinnig gerne, es ist ein toller Ort. Der Besuch in deiner Stadt war ein schönes Ende der Tour, einfach unglaublich.

Ich weiß, dass eines deiner Hobbies die Architektur ist. Gab es in Vladivostok etwas interessantes zu sehen? – Lauri: Ich mochte die Brücken hier, die sind wunderbar.

Welche Musik hat euch früher beeinflusst? – Eero: Ich traf Lauri, als ich neun Jahre alt war. Wir hörten Rockmusik, Metallica, Nirvana und so weiter.

Ihr seit schon lange im Musikgeschäft. Was hat euch geholfen, in Finnland und der ganzen Welt Fuß zu fassen? – Lauri: Wir waren jung, verrückt und naiv. Unsere Gefühle und Emotionen lenken uns den Weg. Wir hatten von Anfang an einen klaren Plan, wer wir sind und wohin wir wollen. Wir wollten Songs schreiben und waren zuversichtlich, dass wir unser Ziel erreichen würden.

Ist also Selbstvertrauen der Schlüssel zum Erfolg? – Lauri: Ja, ich denke schon.

Eine letzte Frage für heute. Wonach sucht ihr die Lieder für eure Setlist aus? – Lauri: Wir haben mittlerweile mehr als 2000 Shows gespielt und wissen was bei den Leuten besonders beliebt ist. Und man merkt, welcher Song besser am Anfang passt und welcher lieber erst am Schluss gespielt wird.


Omsk bietet den „4Diktatoren“ Schnee und Regen – Interview Omsk

The Rasmus befinden sich gerade in Omsk, Russland wo sie heute Abend einen Gig spielen. Zuvor standen sie Reportern noch Frage und Antwort. Die original Interviews gibt es auf superomsk.ru und omskpress.ru zu lesen. Es sind zwei verschiedene Interviews, aber von der gleichen Pressekonferenz. Ich habe beide Interviews zusammen gefasst, die Übersetzung gibt es hier.

Omsk bietet den „4 Diktatoren“ Schnee und Regen

Am 6. Oktober geben The Rasmus ein Konzert in Omsk. Nur wenige Stunden zuvor beantworten sie den Reportern ihre Fragen.

The Rasmus kamen von Chelyabinsk, wo sie am 4. Oktober spielten, mit dem Zug 12 Stunden nach Omsk. „Wir hatten gutes Essen im Zug, es gab Kartoffeln und Salat. Die Zugfahrt war sehr interessant. Wir sind bei zum ersten Mal bei Tag gefahren und konnten die sibirischen Wälder und Felder sehen. Wodka hatten wir allerdings nicht, wir mussten nüchtern aus dem Fenster schauen“ – scherzte Sänger Lauri Ylönen.

In Chelyabinsk bekamen The Rasmus ein außergewöhnliches Geschenk. Ein Fan überreichte ein Bild im Kreuzstich bestickt. Fangeschenke sind für die Band aber nichts neues. Ein Mädchen aus UK kaufte Lauri einen echten Stern.

Während ihres Aufenthaltes in Omsk hatte die Band auch ein wenig Zeit sich die Stadt anzuschauen. „Wir haben einen Spaziergang am Fluss gemacht, es war wunderschön, aber wir haben ganz schön gefroren.“ – sagt Lauri. Verlaufen tun sie sich aber nur selten. „Eero hat einen sehr guten Orientierungssinn, deshalb nennen wir ihn auch den „Kompass“. Lauri wird „Vogel“ genannt… [Akis und Paulis Spitznamen ließen sich nicht übersetzen…]“, sagte Lauri.

Auf die Frage, wer in der Band der Anführer sei, antwortet Lauri: „Wir nennen uns die „4 Diktatoren“. Wir haben alle unterschiedliche Vorlieben und Gewohnheiten. Es ist toll, dass wir so unterschiedlich sind, wir können unsere Interessen miteinander teilen.“

Angesicht dessen, dass Finnlands Eishockey Team zu den Besten gehört, fragten die Journalisten wie The Rasmus zu Eishockey stehen. Sie erzählten, dass sie sich in Nizhny Novgorod, am 1. Oktober, mit dem Trainer des St. Petersburg Teams Jukka Yalonenom trafen. „Eishockey ist auch bei uns sehr beliebt. Unser Gitarrist Pauli spielte bis vor ein paar Jahren sieben Jahre lang Eishockey. Dann musste er sich aber zwischen Sport und Musik entscheiden und die Musik hat gewonnen. Wir erhielten eine Einladung uns das Heimspiel des St. Petersburg anzuschauen und würden uns natürlich freuen, wenn wir dabei sein können.“ – sagt Lauri.

Nächstes Jahr feiern The Rasmus 20 jähriges Bandjubiläum. „Ich denke, ich werde einen Geburtstagskuchen backen“, sagt Eero. Und Pauli meint: „Wir werden natürlich in Russland feiern.“
„In eurem Land kann man eine wunderbare Zeit haben, die Türen sind zu jederzeit offen. Außerdem habt ihr die schönsten Frauen.“ sagt Lauri.
Tickets für das Konzert am Abend kosten 900 Rubel. Das Konzert ist aber bereits nahezu ausverkauft.

Mehr Bilder gibt es HIER.

© superomsk.ru

 

English translation – englische Übersetzung

Omsk brings Snow and Rain

The Rasmus play a gig on october 6th in Omsk. A few hours before the concert starts The Rasmus went to a press conference.

After a 12 hours train trip The Rasmus arrived from Chelyabinsk in Omsk. „We had good food in the train, potatos and salad. The trip by train was interesting, we drove by daylight and had the chance to see the nature of siberia. But we had no vodka, we had to look outside the windows sober“, Lauri laughs.

In chelyabinsk The Rasmus got a special fan present. A selfmade knitted picture of the band. Gifts from fans aren´t special anyway. A girl from UK bought Lauri a real star.

In Omsk the band had time for some sightseeing. „We made a walk at the river, I loved it, but we were freezing so bad.“ Lauri says. Eero always knows the way back to hotel, that´s why we call him „compass“.

The Band were asked who is the boss in the band. Lauri answers: „We call ourselfs the „4 dictators“. We all have different habits and preferences. It´s good, that we´re different. We can share our interests.“

Finlands ice hockey team is one of the bests. The reporter ask, if The Rasmus like ice hockey. The band told, they met in Nizhny Novgorod the coach of St. Ptersburg ice hockey Team, Jukka Yalonenom. „We all like ice hockey. Our guitarist Pauli was playing years ago for 7 years ice hockey. But he had to choose between music and sport and in the end music won. We´ve got an invitation to watch an ice hockey game in St. Petersburg. Would be nice if we can make it.“ Lauri says.

Next year The Rasmus celebrate their 20th band anniversary. „I think I bake a birthday cake!“ Eero says. And Pauli says: „We´ll celebrate in russia for sure.“
„You can have a great time in russia, the doors are always open. And you have the most beautiful women for sure.“ Lauri answered.

The concert tonight in Omsk is nearly sold out.

More pictures can be found HERE.

Original interview can be found at omskpress.ru and superomsk.ru.


Lauri at Idols Suomi – Bilder

Gestern wurden ein paar Berichte über Idols veröffentlicht. In den Berichten geht es weniger um Lauri, welcher in der Jury sitzt, als vielmehr um die Sendung an sich. Aber es gibt ein paar nette, sehenswerte Fotos, die ich euch nicht vorenthalten möchte.

Fotos: 1, 2, 3, 4, 5, 6

© MTV3.fi


1. Festival Auftritt 2013

Gestern spielten The Rasmus ihren ersten Festival Auftritt in Uzhgorod, Ukraine auf dem Music Biker Ukraine Festival 2013.

Für The Rasmus war es anscheinend ein guter Tourauftakt: „Great evening, great atmosphere, great crowd, great everything! Thank You Uzhgorod! See you hopefully soon!“

Und auch Fans berichten von einer gut gelaunten Band und einem tollen Auftritt, auch wenn es zu Anfang ein paar technische Probleme gab und The Rasmus verspätet die Bühne betraten.

© http://foto.ua

Hier gibt es ein paar Bilder vom Gig.

Fotos: 1, 2, 3, 4

Sollten noch mehr Bilder vom Gig auftauchen, wird dieser Post editiert. Also ggf. noch mal vorbei schauen 🙂

Und auch bei YouTube gibt es bereits erste Videos.

First Day Of My Life

Immortal

In The Shadows


Lauri in der Idols Jury!

Wie MTV3 bekannt gab, wird Lauri in der nächsten Idols (das finnische DSDS) Jury sitzen. Idols startet dieses Jahr mit der siebten Staffel. Die Shows werden im Herbst 2013 beginnen.

Neben Lauri sitzen noch Jone Nikula, Jussi69 (von den 69 Eyes) und Hip Hop Sängerin Blau Sabotage in der Jury.

© Idols

Auf MTV3 äußerte sich Lauri zudem darüber, warum er nun doch in der Idols Jury sitzt. Viele werden noch im Hinterkopf haben, dass er sich so lange davor sträubte. (Es gibt dort auch ein Video zu, lässt sich mit meinem Laptop leider nicht abspielen und deshlab auch nicht verlinken!)

– Lauri erzählt, dass nahezu die komplette Jury ausgetauscht wurde, was die neue Staffel legendär werden lässt.

– Er hat hohe Erwartungen an die Kandidaten und Konkurrenz.

– Er freut sich, dass viele Künstler der Sendung in den Charts erfolgreich sind.

– Kelly Clarkson ist seiner Meinung nach sehr talentiert. Sie gewann das American Idols 2002. Zudem schwärmt er von der finnischen Idols Teilnehmerin Diandra, welche er bereits live gehört hat.

 

Hier gibt es zudem noch zwei Interviews / Videos zu Lauris Teilnahme bei Idols. (ich kann sie leider nicht sehen, deshalb keine weiteren Infos darüber.

Interview 1

Interview 2

 

Bilder: 1, 2, 3, 4, 5, 6


Lauri bei The Voice Of Finland

Am Freitag war Lauri zu Gast bei The Voice Of Finland. Dort performte er zum ersten mal im Fernsehen seine neue Single She´s A Bomb. Bereits im Vorfeld kündigte er an, dass es kein normaler Auftritt sein wird. Was es damit auf sich hatte, könnt ihr euch hier selber anschauen.

 

Im Vorfeld gab er ein kleines Interview, welches hier zu sehen ist:

The Voice Of Finland Interview mit Lauri

laurivoice

© ruutu.fi

Bilder: 1, 2

Vielen Dank an „The Rasmus; Someone’s gonna translate you up“ FB für die Übersetzung:

Interviewer: Lauri Ylönen from The Rasmus is here right next to me, known from his solo career too. Moi! How are you?

Lauri: I’m fine, it’s awesome to be here in Logomo. After a long time.

I: Why are you here after all?

L: I’m here to introduce my new single at the evening’s show. And besides that, I though about to go to check out the nightlife of Turku.

I: Interesting, sounds very, very interesting. Isn’t that right, this is your solo song?

L: Yes, it’s from the upcoming album, which will be released next September. And starting with this first single. I’ve got some contradictory feedback about the video, which slipped into Youtube in Sunday by mistake.

I: By mistake?

L: Well, actually it was because of Nelonen. A bit too early, but oh well.

I: Greetings to Nelonen, then.

L: But yes, it’s a funny video, worth to take a look. It can be found as “Lauri official” from Facebook.

I: Yes, it was really interesting. Can you tell to our viewers, what kind of show we’re going to see? I bet it’s something what The Rasmus-fans haven’t got used to see. Necessarily.

L: About the show I don’t want to reveal anything. We’ll see.

I: But it’s something special, isn’t it?

L: Yes, something unusual.

I: Are you going to be on stage yourself?

L: We’ll see, we’ll see.

I: Brilliant. Thank you and good luck, it’s great to have you here.

L: Yes. Thank you!


The Rasmus gewinnen bei Emma Gaala!

In den vergangenen Wochen konnte fleißig für The Rasmus gevotet werde. Sie waren bei der Emma Gaala (soetwas wie der finnische Grammy) in den Kategorien „Bestes Musikvideo“ mit I´m A Mess  und „Bestes Cover mit dem selbstbetitelten Album The Rasmus nominiert.

Vergangenes Wochenende fand die Emma Gaala statt und The Rasmus räumten in beiden Kategorien ab!

 

Hier geht es zur Bildergallerie mit allen Bildern der Emma Gaala!

 

Hier gibt es ein YouTube Video der Emma Gaala. The Rasmus rufen Pauli an und erzählen ihm von der gewonnenen Emma.

 

Und HIER gibt es noch ein Video über die Emma Gaala. In der Mitte gibt es ein kleines Interview mit Lauri und Aki zu sehen.

In der iltasanomat ist ein kleiner Bericht erschienen. The Rasmus zeigen sich sichtbar Dankbar für die Preise. Die Emmas werden bei der band bleiben, nur Pauli wird sie wohl nciht so oft zu Gesicht bekommen, da er in Singapur lebt. Lauri erklärt, dass das beste Feedback das man bekommen kann von Kindern kommt.

Die Band ist zur Zeit sehr beschäftigt, so stehen Konzerte in Südamerika und Russland an. Außerdem arbeitet Lauri an seinem Soloalbum und Eero an Dreharbeiten, bzw. seinem Film Walker.

Die Band drückte bei der Emma Gaala besonders dem jungen finnischen Musiker Robin die Daumen.

Auf mtv3.fi erzählt Lauri ebenfalls, dass Robin ein guter Kerl sei. Er erinnert Lauri an die frühen Tage von Rasmus. Lauri gab Robin bei dem gemeinsamen Musikprojekt mit auf den Weg, an eigenen Songs zu arbeiten. Lauri unterstütze Robin bei seinem neusten Album bei einem Song.

Auf ylex.yle.fi erzählt Lauri, dass die Jungs auf ihre Auszeichnungen etwas warten mussten, die sie wohl an die falsche Adresse geschickt wurden.


The R – Finnland Tour 2012

Wie auf The Rasmus Germany Facebook angekündigt war ich die letzten Wochenenden in Finnland unterwegs und habe mir ein paar Gigs der The Rasmus Finnland Tour angeschaut. Deshalb leider auch keine News die vergangenen Tage.

Hier gibt es aber noch ein paar Bilder (Galerien) der Tour, für alle Neugierigen 🙂

 

Bilder

Lahti: 1

Mikkeli: 1, 2

Turku: 1 (Videointerview + Bilder)

Tampere: 1 (live + Meet & Greet), 2 (Meet & Greet)

Hämeenlinna: 1

Tallin: 1 (+schöne Bilder vom Meet & Greet)2, 3 (+ Interviewbilder), 4

Helsinki 1: 1, 2

Helsinki 2: 1, 2

 

Die Setlist sah in etwa so aus. Von Gig zu Gig gab es kleine Veränderungen. „Pelleileminen“ ist „Playboys“ und „Ghostbusters“ je zur Hälfte. Im Acoustic Teil wurde fast immer „Night after Night“ (sehr hörenswert, sucht mal bei YouTube!) und „Someone Else“ gespielt. Ansonsten erinnere ich mich noch an „Jailer“, „Chill“, „Funky Jam“…


The Rasmus live in Linz!

Am 18.08.2012 spielten The Rasmus auf dem Linzer Krone Fest in Linz (Österreich). Der Auftritt war ein voller Erfolg, wie The Rasmus auch hinterher im Interview erzählten. Hier findet ihr alle Infos, Videos, Interviews und Fotos zum Auftritt.

Die Setlist des Abends sah wie folgt aus:

First Day Of My Life
Livin´ In A World Without You
Stranger
Time To Burn
Justify
I´m A Mess
Chill
Not Like The Other Girls
Guilty
Save Me Once Again
Immortal
Liquid
No Fear
F-f-f-falling
In My Life
In The Sadows
Sail Away

Hier und da sind auch bereits einige Fotos aufgetaucht. Ansehen könnt ihr sie euch hier:

Fotos: 1, 2, 3

In der Krone Zeitung ist zudem ein 1-seitiges Interview mit The Rasmus erschienen. Lauri und Eero erzählen über den tollen Auftritt am Abend, ihre Fans, Österreich, Rituale, Freizeit und das Familienleben. Hier gibt es ein Bild. Danke an Princess Varis für das Bild.

Copyright des Interviews liegt bei Krone Zeitung!

Und auf LT1 lief ein Special zu dem Kronefest, mit dabei natürlich auch The Rasmus. Ab ca. 11.55min sind Lauri und Aki im Interview! Sehr witzig, horcht mal rein 😉

Hier gibt es das Video.

———————————————————–

In English

Here you can find some informations about The Rasmus gig last saturday in Linz (Austria).

Setlist:

First Day Of My Life
Livin´ In A World Without You
Stranger
Time To Burn
Justify
I´m A Mess
Chill
Not Like The Other Girls
Guilty
Save Me Once Again
Immortal
Liquid
No Fear
F-f-f-falling
In My Life
In The Sadows
Sail Away
 
 
Photos: 1, 2, 3
 
Interview: 1
Summery of the interview can be found below.
 
After the gig in Linz Lauri and Eero had an interview. „The show was amazing“, Lauri and Eero told.
Krone: Great Show guys!
Lauri: Thank you! It was amazing, everyone was singing our songs.
Eero. Yes it was a great show. You can feel the wind and the drums on stage… great.
 
Krone: People from other countries are here, just because of you.
Lauri: Yes, our biggest fan I think is here as well.
Eero: Yes, Cora is everywhere we play. Doesn´t matter where we are.
 
Krone: What do you know about Austria?
Lauri: The great food and a wonderful nature.
Eero: And it´s much warmer in here. In finland we have something around 18C right now (laughs)
 
Krone: Before your show you were very concentrated.
Lauri: Yes, and on stage concentration turns into fire.
 
Krone: Do you have a ritual before a gig?
Lauri: Sometimes yes, sometimes no. But at least Eero do yoga before every gig (smile).
Eero: yeah, that´s true.
 
Krone: How often do you do Yoga?
Eero: Twice a day. It gives me energy.
 
Krone: What have you did before the show?
Eero: We were swimming with Stefanie Heinzmann (An artist at Linzer Krone Fest too). It was relaxing.
Lauri: In summer we have only gigs at the weekends, so we have time for our families as well. My son is 4 years old.
Eero: And my children are 6 and 8 years old.
 
Krone: Do they know you´re famous?
Eero: It isn´t important right now…
Lauri: Maybe later.
 
Krone: What have you told your children, when you started to Linz?
Eero: Daddy is going to work, sweeties.
Lauri: Yes, exactly (both laughs). We are working daddys.
 
 
Copyright of the Interview belongs to Krone Zeitung!
 
 
Videointerview: 1 (you can see The Rasmus at minute 11.55)
 
Summery of the interview can be found here.
 
Lauri and Aki told that they were invited to play frisbee at the Donau. They did it one hour and really need a break now (laughs).
Lauri told he had only one lesson german in his life, but he can say „Schnuckiputzi“. (Haven´t a translation for this word… a funny word for darling in german I would say 😀 ) He told, he say it three times a day ( 😀 ).
Aki told they tour a lot in german speaking countries and learn there some german words. Aki can say in german „Now a cold beer… without alcohol for sure!“ 
 
Lauri thought about to build a house in austria… but they told him it´s really expensive… or at least to expensive for him (hehe). So he has to work more.
 
 
You can use translations, but please link back to my site!
 
 
 
 
 
 
 

The Rasmus @ Powerpark

Gestern Abend spielten The Rasmus in Härmä/ Finnland im Powerpark. Ein paar Bilder sind bereits aufgetaucht. Sobald es weitere Bilder, Videos, oder die Setlist gibt, wird dieser Beitrag editiert. Und bei Facebook bleibt ihr natürlich auch immer auf dem laufenden.

Fotos: 1