Schlagwort-Archive: The Rasmis

The Rasmus – „Es waren ziemlich schlechte Lieder dabei!“

Auf iltasanomat.fi gibt es ein neues Interview mit Aki und Eero. In dem Interview geht es um die Pause und die Ungewissheit der band während ihrer 2-jährigen Pause nach Black Roses. Eine Zusammenfassung des Berichtes gibt es hier.

The Rasmus – „Es waren ziemlich schlechte Lieder dabei!“

Nach fast 2 Jahren Pause veröffentlichten The Rasmus endlich ihr achtes Studioalbum „The Rasmus“. Während der Pause brachte Sänger Lauri ein Soloalbum heraus und Fans spekulierten schon, ob das Ende von The Rasmus bevor steht.

Während der Pause waren sich The Rasmus unsicher über die Zukunft der Band. Niemand wusste wo es hingehen würde. Die Band war nicht zerstritten, aber niemand wusste so recht, wie es weiter gehen sollte. Als wir wieder anfingen zusammen zu arbeiten, mussten wir uns erst bewusst machen, wo und wie wir weiter machen wollen. In der ersten Woche sind ziemlich schreckliche Songs bei raus gekommen, die Stimmung war depressiv. Aber in der zweiten Woche kamen zum Glück ein paar wirklich gute Songs bei den Proben heraus.

Die Band ist in den vergangen 18 Jahren sehr zusammen gewachsen und kann auch mit schwierigen Situationen gut umgehen. Die Bandmitglieder sind gute Freunde. Daher wäre das Ende von The Rasmus für niemanden in Frage gekommen, sie haben nicht einmal daran gedacht. Die Band ist mit Scheuklappen auf den Augen immer stur ihren Weg gegangen. Und auch wenn sie hier und da sicher mal angestoßen sind, hat es sie nur stärker gemacht und sie haben aus ihren Fehlern gelernt.

© iltasanomat.fi